• REVOLVERMAENNER Reputation Management

    Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

    Name*
    Unternehmen
    Email*
    Telefon
    Ihre Nachricht*
    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


    REVOLVERMAENNER Reputation Management

    Sie benötigen unsere Unterstützung?
    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Name*

    Unternehmen

    Telefon*

    Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

    Heute

    Morgen

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


    • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
    • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
    • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
    • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

    Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

    Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

    Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
    40549 Düsseldorf

    +49 [0] 211 52 06 36 0

    contact@revolvermaenner.com

     



    Christian Scherg

    Founder & CEO
    Managing Director Düsseldorf

    Essen/ im Future Safe House. Unser Standort im Herzen der Metropole Ruhr.

    Unsere Reputationsagentur Essen hat ihren Sitz im Future Safe House – Einem mit modernster Technik ausgerüsteten Gebäude, in dem die Mitglieds-Organisationen und -Unternehmen unter einem Dach gemeinsam in interdisziplinären Teams ganzheitliche Lösungen für die Sicherheit von Morgen entwickeln und anbieten.

    Müller-Breslau-Straße 28
    45130 Essen

    +49 [0] 201 27 904 32

    contact@revolvermaenner.com

     



    Johannes Bünting
    Senior Consultant
    Managing Director Essen

    Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

    Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

    5600-100 King St W
    Toronto, M5X1C9 | Canada

    +1 437-888-5865

    contact@revolvermaenner.com

       



    Idan Attila Schmidt
    Senior Partner
    Managing Director North America

    • Pressearchiv

      PRESSEARCHIV

    Düsseldorfer Imagekampagne

    Die neue Düsseldorfer Imagekampagne provoziert seine direkten Nachbarn. „Das Leben ist zu kurz, um langweilig shoppen zu gehen“, so wirbt Düsseldorf für seine Einkaufsmeile in umliegenden Städten. Christian Scherg, Reputationsmanager und Krisenexperte, gibt in einem Interview in der WZ eine Einschätzung darüber, welche Folgen diese Werbekampagne für die Reputation der Landeshauptstadt hat.

    Imageschutz für Prominente

    Der Reputationsexperte Christian Scherg gibt bei WDR 5 ein Interview zu dem Thema: Imageschutz für Prominente.

    Scherg zeigt am Beispiel Bettina Wulff und Martin Lohmann, wie er und seine Agentur REVOLVERMÄNNER vorgehen, um die Stärken seiner Kunden herauszuarbeiten ohne sie dabei zu verfälschen. Denn darum, erklärt Scherg, geht es vorrangig.

    Gemeinsam gegen Cybermobbing

    Christian Scherg, Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH, plant gemeinsam mit Bettina Wulff eine Initiative gegen Cybermobbing unter Jugendlichen.

    Es ist Bettina Wulff ein persönliches Anliegen, denn sie ist Deutschlandweit das wohl bekannteste Beispiel für Rufmord im Internet und kämpft aktuell gegen Google.

    Online-Petition gegen die Post

    Eine Petition, die Stimmen gegen die Plastikverpackung der Werbebroschüre „Einkauf aktuell“, sammelt, sorgt im Netz für viel Aufmerksamkeit. Experte Christian Scherg, erklärt, warum die Post auf diesen Umstand gänzlich falsch reagiert hat.

    Google-Löschungen

    Das Handelsblatt berichtet am 10. und 11. Juli 2014 über die Möglichkeit, durch das Entfernen von unliebsamen Inhalten direkten Einfluss auf die eigenen Suchergebnisse ausüben zu können. In beiden Artikeln kommt auch REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg zu Wort.

    Online Fahrer bewerten

    Ende Juni berichtet das VOX Magazin auto mobil über das Internet-Portal fahrerbewertung.de, welches Nutzern ermöglicht, Fahrer über die Angabe des Kennzeichens zu bewerten.

    Die Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH Christian Scherg und Bernd Fuhlert wurden zu diesem Thema interviewt.

    Erpressung via Social Media

    Die ZDF-Sendung hallo Deutschland berichtet über eine Masche, mit der Männer über Social Media Frauen dazu verleiten, ihnen Nacktbilder zu schicken. REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg kommt als Experte in dem Beitrag zu Wort.

    Das bin ich nicht mehr

    Der Radiosender DRadio Wissen berichtet über das EuGH-Urteil, welches Internetnutzern das „Recht auf Vergessen“ einräumt. Das bedeutet, dass Google & Co. Suchergebnisse von Privatpersonen auf Nachfrage aus dem Index entfernen muss. DRadio Wissen beleuchtet das Urteil anhand von zwei Beispielen und spricht im Interview mit REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg.

    Löschanfragen-Flut

    Jeder Mensch habe ein „Recht auf Vergessen“ im Internet – das urteilte der Europäische Gerichtshof und stellt amerikanische Suchmaschinen wie Google vor schwere Zeiten in Europa. Durch das Urteil wird Google von einer „Flut von Löschanfragen“ überschwemmt. Im Rahmen des Artikels der FAZ kommt auch Christian Scherg zu Wort.

    Die Lügen der Ex löschen

    Nach dem EuGH-Urteil zum „Recht auf Vergessen“ für Privatpersonen im Internet können Internetnutzer negative Links aus den eigenen Suchergebnissen löschen lassen. Die Tageszeitung FAZ befragte REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg zum Urteil.

    Düsseldorf vs. ESPRIT

    In der Westdeutschen Zeitung kommentiert Christian Scherg, Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH, den Streit zwischen der Stadt Düsseldorf und dem Modeunternehmen ESPRIT, welches nicht länger Namensgeber des Düsseldorfer Fußballstadions sein möchte

    Der gute Ruf im Internet

    Gerade kleine Unternehmen wissen wie wichtig der gute Ruf ist und wie existentiell gute Bewertungen im Internet sind. Die Bewertungsplattform Yelp hat Qype aufgekauft und viele positive Bewertungen wurden gelöscht. Was das für Unternehmer und Dienstleister bedeutet, macht Christian Scherg  bei Akte 20.14 deutlich.

    Rufmord in sozialen Medien

    Wie man sich gegen Rufmord auf Facebook, YouTube und Co. schützen kann, erklärt Christian Scherg in seinem Interview bei WestArt. Er gibt hilfreiche Ratschläge, wie man den Mechanismus des Shitstorms aushebelt, wie sich Personen präventiv davor schützen können und wie sie richtig reagieren, wenn sie zum Opfer von Rufmord im Internet werden.

    Experte für Reputationsmanagement

    Deutschlands bekanntester Reputationsexperte, Christian Scherg, berät mit seiner Düsseldorf Agentur REVOLVERMÄNNER GmbH Schauspieler, Spitzensportler, Musiker, Politiker und Entscheider aus der Wirtschaft. Seine Berufung ist es, ihren Markenwert zu steigern und ihr Image nachhaltig zu schützen und zu optimieren. In seinem Interview mit der Berliner Morgenpost geht es um Markus Lanz und die Welle der Entrüstung gegen ihn.

     

    Reputationsmanagement für Sportler

    Sportler haben heute den gleichen Status wie Superstars. Sie sind Vorbilder und in den Sozialen Medien so präsent wie nie. Anhand von Praxisbeispielen zeigt Reputationsmanager und Imageberater Christian Scherg wie es Spitzensportlern gelingt, online und offline eine stark Marke und eine gute Reputation aufzubauen.

    Denunziationen im Internet

    Vor dem Landgericht Mönchengladbach klagt ein Historiker gegen Google auf sein Recht negative Blogbeiträge, die ihn als Linksextremist denunzieren, entfernen zu lassen. Wie man sich im Internet gegen üble Nachrede wehren kann erklärt Christian Scherg in seinem Interview in der Lokalzeit Düsseldorf des WDR.

    Gefälschte Bewertungen im Internet

    Bewertungsportale im Internet können die Verwender täuschen. Woran erkennt man gefälschte Bewertungen und wie geht man dagegen vor?

    Zu diesem Thema befragt das österreichische Wirtschaftsmagazin Trend den Düsseldorfer Internetexperten Christian Scherg. Scherg erläutert wie groß die Gefahr von gefälschten Bewertungen ist und wie man sich als Unternehmen dagegen schützen kann.

    Totgesagte klicken länger

    Das Nachrichtenmagazin FOCUS berichtete am 1. September über das Phänomen, dass Prominente im Internet für tot erklärt werden oder Fake-Accounts im Namen der VIPs schreiben. REVOLVERMÄNNER -Geschäftsführer Christian Scherg wurde als Online-Experte zu diesem Thema befragt.

    Das Kanzlerduell auf Twitter

    Es ist ein einzigartiges Experiment. Gemeinsam mit der Berliner Morgenpost, werteten die REVOLVERMÄNNER von Christian Scherg die Pro und Contras des Kanzlerduells auf Twitter minutengenau aus. Das Kanzlerduell, das gleichzeitig auf 5 Sendern übertragen wurde, wurde zum Social Media Ereignis und in 173.000 Tweets ging es um die Frage: Merkel oder Steinbrück?

    Spitzeleien bei Spitzenkickern

    Am 27. August berichtet das Nachrichtenmagazin FOCUS über die Praxis von Fußballvereinen, interessante Spieler vor der Verpflichtung auch in Social Media zu überprüfen. Christian Scherg wurde als Online-Kommunikationsexperte vom FOCUS befragt.