• REVOLVERMAENNER Reputation Management

    Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

    Name*
    Unternehmen
    Email*
    Telefon
    Ihre Nachricht*
    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


    REVOLVERMAENNER Reputation Management

    Sie benötigen unsere Unterstützung?
    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Name*

    Unternehmen

    Telefon*

    Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

    Heute

    Morgen

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


    • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
    • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
    • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
    • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

    Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

    Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

    Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
    40549 Düsseldorf

    +49 [0] 211 52 06 36 0

    contact@revolvermaenner.com

     



    Christian Scherg

    Founder & CEO
    Managing Director Düsseldorf

    Essen/ im Future Safe House. Unser Standort im Herzen der Metropole Ruhr.

    Unsere Reputationsagentur Essen hat ihren Sitz im Future Safe House – Einem mit modernster Technik ausgerüsteten Gebäude, in dem die Mitglieds-Organisationen und -Unternehmen unter einem Dach gemeinsam in interdisziplinären Teams ganzheitliche Lösungen für die Sicherheit von Morgen entwickeln und anbieten.

    Müller-Breslau-Straße 28
    45130 Essen

    +49 [0] 201 27 904 32

    contact@revolvermaenner.com

     



    Johannes Bünting
    Senior Consultant
    Managing Director Essen

    Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

    Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

    5600-100 King St W
    Toronto, M5X1C9 | Canada

    +1 437-888-5865

    contact@revolvermaenner.com

       



    Idan Attila Schmidt
    Senior Partner
    Managing Director North America

    Tour de France in Düsseldorf

    Es ist beschlossene Sache, 2017 startet die Tour de France in Düsseldorf. Ein großer Erfolg für die Sportstadt. Damit der Imagegewinn für Düsseldorf auch nachhaltig bleibt, sind drei Komponenten wichtig, so Christian Scherg, Kommunikationsexperte der REVOLVERMÄNNER GmbH.

    In einem Interview mit der Westdeutschen Zeitung erklärt Scherg, dass das Event zur Stadt passen und Reichweite erzielen muss und es keine Sackgasse sein darf, um einen nachhaltigen urbanen Imagegewinn zu erzielen.

    „Da die Tour im großen Paris endet, passt es gut, dass sie in Klein-Paris, also Düsseldorf, beginnt. Diese Assoziation lässt sich durchaus medienwirksam und positiv verwerten, ist sie doch ein netter Aufhänger für Beiträge in den Medien dieser Welt, die den Grand Départ der Tour nicht ignorieren können“, erklärt der Reputationsexperte weiter.

    tour-de-france-in-duesseldorfAngesprochen auf die negative Konnotation der Tour de France in Düsseldorf in Hinblick auf Dopingvorfälle und das damit verbundene Image, hat Christian Scherg eine klare Meinung. „Natürlich hat die Tour durch die Dopingfälle der vergangenen Jahre einen Reputationsverlust erfahren. Dennoch bleibt ihr ein hohes internationales Interesse erhalten. Hiervon profitieren die Austragungsorte, während die Skandale in dieser Hinsicht nicht verortet werden.“

    Gleichzeitig sieht er jedoch im Vorfeld der Tour de France in Düsseldorf auch Handlungsbedarf bei der Stadt, diese radfreundlicher zu gestalten. Die Basis müsse zeitnah durch bürgernahe Planung befeuert und anschließend Kontinuität bewiesen werden, um den Imagegewinn langfristig sicherzustellen.

    Imagegewinn lässt sich im Allgemeinen nicht durch Parameter messen, dies bestätigt Scherg. Der messbare Gewinn sei „eher der Interpretation der Veranstalter, Befürworter und Gegner anheimgestellt.“ Wenn jedoch das öffentliche Interesse nicht mit dem Ende des Großereignisses erlischt, kann dennoch von einem Gewinn für die Stadt Düsseldorf gesprochen werden.

    Der sportliche Teil des Grand Départ beginnt offiziell mit der Vorstellung der Mannschaften am Donnerstag, 29. Juni 2017. Anschließend folgt das Schloss Benrath Lichterfest im Rahmen dessen der offizielle Empfang des Grand Départ Düsseldorf 2017 stattfindet. Am Samstag, den 1. Juli 2017 beginnt die Tour de France in Düsseldorf mit Einzelzeitfahren über 13 Kilometer durch das Stadtgebiet.

    Lesen Sie hier den Artikel