Sie benötigen unsere Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück!

Name*

Unternehmen

Telefon*

Wann möchten Sie zurückgerufen werden?




REVOLVERMAENNER Reputation Management

Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Name*
Unternehmen
Email*
Telefon
Ihre Nachricht*


  • +49 [0] 211 52 06 36 0
    Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • BeratungsChat
    Chatten Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • E-Mail
    Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
  • Rückruf-Service
    Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
  • Notruf: +49 [0] 211 52 06 36 0
    Mo - Fr: 18 - 22 Uhr | Sa - So & Feiertage
  • Standorte
    Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER.

Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

REVOLVERMÄNNER GmbH
Burgunderstraße 29 [Burgunderhof] | 40549 Düsseldorf

+49 [0] 211 52 06 36 0

contact@revolvermaenner.com


Christian Scherg
Founder & CEO | Managing Director Düsseldorf

Frankfurt/ Rhein-Main. Unser Standort am Puls des europäischen Finanzmarkts.

Von hier aus betreuen wir Banken, europäische Finanzunternehmen und unsere Klienten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main. Außerdem führen wir mit unseren renommierten wissenschaftlichen Partnern Analysen und interdisziplinäre Studien zu aktuellen sicherheitsrelevanten Themen durch.

REVOLVERMÄNNER GmbH
Steinweg 10 [am Goetheplatz] | 60313 Frankfurt

+49 [0] 69 34 87 56 96

contact@revolvermaenner.com


Johannes Bünting
Senior Consultant | Managing Director Rhein-Main

Toronto/ Mississauga. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

REVOLVERMÄNNER GmbH
5600-100 King St W | Toronto, M5X1C9 | Canada

+1 437-888-5865

contact@revolvermaenner.com


Idan Attila Schmidt
Senior Partner | Managing Director North America

  • Reputationsrisikomanagement

    ReputationsrisikomanagementREPUTATIONSRISIKOMANAGEMENT

Reputationsrisikomanagement:
Eine Disziplin des Risikomanagements

Reputationsrisikomanagement

Reputationsrisikomanagement wird gefasst unter dem Oberbegriff Risikomanagement. Es befasst sich im Speziellen mit der Identifizierung, Bewertung, dem Management und der Eingrenzung aller Faktoren, die ein Reputationsrisiko beinhalten.

Ein Reputationsrisiko ist wiederum Bestandteil des Unternehmensrisikos und muss durch ein entsprechendes Risikomanagement-System abgesichert werden.

In manchen Branchen [Versicherungen, Banken] wird das Reputationsrisiko sogar als eigenständige Risikokategorie bzw. als gesondertes Risiko gesehen. Das Reputationsrisiko ist benannt als das Risiko, das aus einem Reputationsverlust des Unternehmens oder der Organisation infolge eines negativen Rufs innerhalb spezieller Anspruchsgruppen wie Kunden, Geschäftspartnern, Aktionären, Behörden, etc. entsteht.

Was ist Reputationsrisikomanagement?

Laut verschiedener Studien und Befragungen gehen viele Manager gehen davon aus, dass das Reputationsrisiko eines der schwerwiegensten und wichtigsten Unternehmensrisiken ist. Das Reputationsrisikomanagement hat analog zum Risikomanagement die Aufgabe, Risiken zu identifizieren, zu bewerten und zu managen. Dafür werden Monitorings und entsprechende Frühwarnsysteme eingesetzt, die gewährleisten sollen, dass Informationen schnell und vor allem vor dem Eintritt des Schadensfalles zur Verfügung stehen. Nur so können entsprechende Gegenmaßnahmen, wie eine professionelle Reputationsrisikokommunikation eingesetzt werden.

Der Reputationsrisikomanagement Prozess

  • Reputationsrisikostrategie und -ziele definieren
  • Aufbauorganisation und Ablauforganisation im Reputationshandbuch dokumentieren
  • Verantwortungsbereiche und Personen definieren
  • Implementierung eines Frühwarnsystems [z.B. Online Reputation Monitoring]
  • Reputationsrisiko identifizieren anhand definierter Kriterien
  • Qualitative bzw. quantitative Bewertung der Reputationsrisiken
  • Korrelationsanalyse, die Unternehmensumfeld, Wettbewerber und politische, rechtliche und gesellschaftliche Veränderungen berücksichtigt
  • Definition von Risikoschwellen, Eintrittswahrscheinlichkeiten, Schadenshöhe etc.
  • Einleitung der Reputationsmanagement Maßnahmen
  • Ggf. Einleitung Krisenmanagement
  • Dokumentation und Reputationsreporting

Reputationsrisikomanagement: Strategien

  • Reputationsrisikovermeidung [Best Case]
  • Reputationsrisikoverminderung
  • Reputationsrisikomaßnahmen
  • Reputationsrisikoakzeptanz

Die Unternehmensleitung und die Verantwortlichen müssen sicherstellen, dass ihnen alle relevanten Reputationsrisiken im Zuge eines regelmäßigen Reportings zur Kenntnis gelangen.

Wir, die REVOLVERMÄNNER, unterstützen Sie bei einer kontinuierlichen Reputationsrisikoüberwachung, erstellen Reportings, implementieren Frühwarnsysteme und stehen Ihnen auch im Ernstfall mit unserer einzigartigen Erfahrung zur Seite. Sind die Reputationsrisiken erst einmal identifiziert, kann man wirkungsvolle präventive Maßnahmen ergreifen, um den Reputationsverlust im Ernstfall so minimal wie möglich zu halten oder bestenfalls gänzlich zu verhindern. Wir unterstützen Sie bei einem professionellen Reputationsrisikomanagement – Online und Offline.