• Partizipation – Neue Herausforderungen für die Kommunikation

    Online PartizipationPARTIZIPATION (DEPAK)

Online Partizipation:
Virtuelle Willensbildung.

Online Partizipation oder E-Partizipation bezeichnet internetgestützte Verfahren, die Bürgerinnen und Bürger an politischen und gesamtgesellschaftlichen Entscheidungen teilhaben lassen. Christian Scherg, Gründer und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER, ist in dem Herausgeberwerk mit einem Artikel über die politische Willensbildung in der virtuellen Welt [Online Partizipation] vertreten. Außer dem Online Reputationsmanagement Experten Christian Scherg kommen auch andere renommierte Experten wie u. a. Dr. Peter Ramsauer und Ole von Beust in dem Buch zu Wort.

Im Jahr 2013 wurde in der Fachbibliothek der Deutschen Presseakademie das Herausgeberwerk Partizipation – Neue Herausforderungen für die Kommunikation publiziert. Bekannte Experten diskutieren darin unterschiedliche Möglichkeiten und Beschränkungen der aktiven Bürgerbeteiligung. Die Fachleute fokussieren sich in ihrer Betrachtung insbesondere auf die Planung und Umsetzung großer Infrastrukturprojekte in Deutschland und Europa.

Die Deutsche Presseakademie hat den Ruf, dass sie für ihre Buchreihe nur die etabliertesten Köpfe und Visionäre aus der Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und dem Journalismus als Autoren vorsieht.

Hofmann, Thorsten, Sinemus, Kristina: Partizipation – Neue Herausforderungen für die Kommunikation. Helios Media. 2013. 196 S. D 29,90 €. ISBN 978-3-942-26317-7.
Bestellung über die deutsche Presseakademie