REVOLVERMAENNER Reputation Management

Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Name*
Unternehmen
Email*
Telefon
Ihre Nachricht*
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


REVOLVERMAENNER Reputation Management

Sie benötigen unsere Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück!

Name*

Unternehmen

Telefon*

Wann möchten Sie zurückgerufen werden?



Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


  • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
  • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
  • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
40549 Düsseldorf

+49 [0] 211 52 06 36 0

contact@revolvermaenner.com

 



Christian Scherg

Founder & CEO
Managing Director Düsseldorf

Frankfurt/ Rhein-Main. Unser Standort am Puls des europäischen Finanzmarkts.

Von hier aus betreuen wir Banken, europäische Finanzunternehmen und unsere Klienten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main. Außerdem führen wir mit unseren renommierten wissenschaftlichen Partnern Analysen und interdisziplinäre Studien zu aktuellen sicherheitsrelevanten Themen durch.

Steinweg 10 [am Goetheplatz]
60313 Frankfurt

+49 [0] 69 34 87 56 96

contact@revolvermaenner.com

 



Johannes Bünting
Senior Consultant
Managing Director Rhein-Main

Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

5600-100 King St W
Toronto, M5X1C9 | Canada

+1 437-888-5865

contact@revolvermaenner.com

   



Idan Attila Schmidt
Senior Partner
Managing Director North America

  • Pressearchiv

    PRESSEARCHIV

Experte für Bewertungen

Nicht nur auf Hotels wächst der Druck, sich durch positive Bewertungen im Internet bemerkbar zu machen. Viele sehen ihre einzige Chance darin, sich massenweise positive Bewertungen zu kaufen.

Warum dies am Ende mehr schadet als nutzt und wie man nachhaltig positive Rezensionen generieren kann, erklärt der Experte für Bewertungen, Christian Scherg, im Interview mit der Deutschen Welle.

Stigmatisierung im Netz

Nicht nur unter Jugendlichen sind Cybermobbing und Stigmatisierung im Netz zu einem zunehmend gefährlichen Problem geworden. Das Internet vergisst nicht und ist der eigene Ruf erst einmal geschädigt, ist es schwer, sich von diesem Stigma wieder zu befreien. Christian Scherg erklärt im Bayerischen Rundfunk, was diese Stigmatisierung im Internet so gefährlich macht und was Betroffene tun können, um ihr entgegenzuwirken.

Schlechte Reputation

Schlechte Reputation ist häufig die Folge von unachtsamem Umgang mit Daten. Geraten sensible Kundendaten in die falschen Hände, ist der Schaden für das betroffene Unternehmen meist immens.

Im Interview mit procontra online erklärt Reputationsexperte Christian Scherg, welche Folgen ein solcher Datenklau hat und wie durch gezieltes Reputationsmanagement der gute Ruf wiederhergestellt werden kann..

Löschung von Bewertungen

Löschung von Bewertungen – 2014 entschied der BGH bereits, dass Mediziner es hinnehmen müssen, dass Sie auf Portalen bewertet werden. Auch ohne ihr Einverständnis. Das Gericht sah dies durch das öffentliche Interesse und die freie Arztwahl gedeckt. Die Löschung von Bewertungen sei somit nicht zulässig. Jetzt klagte eine weitere Ärztin – diesmal mit Erfolg.

In der Radiosendung „RPR1“ erklärt Internet- und Reputationsexperte Christian Scherg, wie man reagiert, wenn man in einem Bewertungsportal auftaucht. Das frühzeitige Wissen, dass eine Bewertung stattfindet, sei voraussetzend für eine gute Vorbereitung zur Krisenkommunikation.

Reputation der SPD

Die Reputation der SPD ist angeschlagen, nicht zuletzt aufgrund der sich häufenden Negativ-Schlagzeilen der vergangenen Jahre. Ein Patzer, ein Skandal jagt den nächsten. Es scheint, dass die Partei gar keine politischen Gegner mehr braucht. Da diese sie sich am liebsten selbst schadet. Auch die Reputation der SPD leidet immer mehr darunter.

In der aktuellen Stunde erklärt Kommunikationsexperte Christian Scherg, warum die letzten Negativmeldung über die Partei ihr mehr schaden, als nutzen.

Shitstorm im Internet

In der Sendung „DER CLUB“ erklärt Internet- und Reputationsexperte Christian Scherg, was bei einem Shitstorm im Internet passiert. Wie man reagiert, wenn man in einen solchen gerät und wie man anschließend seinen guten Ruf wiederherstellen kann.

Im SFR Interview erklärt Experte für Digital Reputation Management Christian Scherg, wie man sich verhält, wenn man selbst Opfer einer Shitstorm-Attacke wird

Digital Reputation Management

Digital Reputation Management könnte in Zukunft der ein oder andere Promi gebrauchen. Es zeichnet sich ein neuer Trend am digitalen Himmel ab: Promi Apps, mit denen Stars richtig Geld verdienen können.

Im N-JOY Interview erklärt Experte für Digital Reputation Management Christian Scherg, warum sich der Schritt in die digitale Welt für die Stars richtig lohnt, warum es aber auch zu reputativem Schaden kommen kann.

Streitkultur im Netz

Steitkultur im Netz – warum streiten nicht immer schlecht ist und wie man einen Streit so gestaltet, dass er einen positiven Effekt hat, erklärt der Experte für Streitkultur im Netz Christian Scherg im Interview bei Radio Primaton.

Dabei zieht er den Vergleich eines persönlichen Streits mit Auseinandersetzungen im Internet, die oftmals den gleichen Mechanismen folgen.

Public Relation Experte

Public Relation Experte Christian Scherg, erklärt, warum es nicht immer dramatisch ist, wenn aus der Pressekonferenz ein Pressedesaster wird, in einem Interview mit Brisant.

Die legendäre Pressekonferenz der Girl Group Tic Tac Toe jährt sich in diesem Jahr zum 20sten Mal. Grund genug einmal zu durchleuchten, ob hinter der öffentlichen Schlammschlacht nicht eine Strategie steckte.

Cyberbullying Experte

Cyberbullying Experte Christian Scherg, Gründer und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH, erklärt in der aktuellen Ausgabe der Nordseezeitung, was Betroffene ebenso wie Eltern und Lehrer tun können, um Fälle von Cyberbullying frühzeitig zu erkennen und zu unterbinden.

Der Film Fack Ju Göhte 3 sprengt zurzeit die Kinokassen und befasst sich neben dem normalen Schulalltag auch mit dem Thema Cyberbullying, oder auch Cybermobbing. Einem Thema, das viele Jugendliche betrifft und das im schlimmsten Fall ernste Konsequenzen haben kann.

Ruf von Prominenten

Um den Ruf von Prominenten geht in dem Interview von Reputationsmanager Christian Scherg in Brisant. Aufhänger der Sendung ist Sophia Thomalla, die bekannt ist für Provokationen. Zuletzt Rahmen einer Werbekampagne eines Lottoanbieters, für den der Zweck dieser Kampagne jedoch fraglich ist.

Dabei zieht er den Vergleich eines persönlichen Streits mit Auseinandersetzungen im Internet, die oftmals den gleichen Mechanismen folgen.

Digitales Reputation Management

Digitales Reputation Management für Unternehmen ist nach wie vor unverzichtbar. Das Internet bietet großartige Möglichkeit, sein Unternehmen positiv zu positionieren – jedoch mindestens genauso viele, um Opfer von Rufmord und übler Nachrede zu werden.

Damit man in einem solchen Fall schnell reagieren kann oder es besser noch gar nicht dazu kommt, rät Christian Scherg, Experte für Digitales Reputation Management, sich sehr gründlich mit der eigenen Aufstellung im Internet zu befassen.

Cyberstalking

Der angeblich „schlimmste Cyberstalking-Fall der Schweiz“ sorgt momentan für Aufsehen. Eine Schweizerin wird gestalkt und öffentlich auf das Schärfste bloßgestellt.

Der Täter, hinter dem sie ihren Ex-Partner vermutet, verspottet sogar die Polizei. Dennoch konnte bisher nichts Wirkungsvolles gegen ihn unternommen werden. Auf Blick.ch erklärt Christian Scherg, was man in einem solchen Falle von Cyberstalking unternehmen kann.

Social Media Krise

Eine Social Media Krise oder auch Shitstorm ist für jeden Kommunikations-verantwortlichen die wohl größte Angst.

Mit der richtigen Strategie sind Sie jedoch in der Lage, sich selbst einen soliden Felsen zu errichten, auf dem sie jeden Sturm sicher überblicken und überstehen.

Im der aktuellen Ausgabe des Pressesprechers – der zentralen Plattform der deutschsprachigen Kommunikations-szene – erklärt Christian Scherg, Gründer und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH, wie ein Shitstorm steuer- und kontrollierbar wird.

Kommunikationsstrategie für Automobilhersteller

Kommunikationsstrategie? Setzen sechs! Nach „Dieselgate“ wäre es der nächste große Skandal: Illegale Absprachen zwischen Porsche, VW, Daimler und BMW zu verschiedenen Punkten wie Kosten, Zulieferern oder Abgasreinigung. Momentan geht die EU-Kommission dem Verdacht nach, doch seine Auswirkungen sind bereits zu spüren.

Im Radio-Interview beim NDR erklärt der Kommunikationsstrategie Experte Christian Scherg, was Autohersteller jetzt noch tun können, um den Ruf ihrer Marken zu retten.

Experte für Krisenkommunikation

Krisenkommunikationsexperte Christian Scherg im Interview mit dem Handelsblatt. Nachdem die ersten Kartellvorwürfe gegenüber VW, Daimler und BMW laut wurden, zeigten die Unternehmen zunächst Einigkeit. Dementi waren das Mittel der Wahl, niemand wollte von nichts gewusst haben. Bis Daimler einen Kronzeugen-Antrag bei der EU-Kommission stellte und die Dynamik sich plötzlich änderte. Im Interview mit dem Handelsblatt erklärt Christian Scherg, welche Folgen das jeweilige Vorgehen der Konzerne auf ihre Reputation hat.

Konfliktmanager Christian Scherg

Am Wochenende um den G20 Gipfel kam es in Hamburg zu schweren Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und dem gewaltbereiten schwarzen Block der Linksautonomen. In einem Bericht auf weltonline erklärt Konfliktmanager Christian Scherg, was die Motivation und die Taktik der Teilnehmer solcher Gewaltdemos sind.

Nachrichtendienst der REVOLVERMÄNNER GmbH

„Nachrichtendienst für Unternehmen“ nennt Christian Scherg, Gründer und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH seine Vorreiterdienstleistung in Deutschland. In einem Portrait der Rheinischen Post erklärt Scherg sein ganzheitliches Reputations- und Sicherheitskonzept für Unternehmen, Privatpersonen und Personen des öffentlichen Interesses, mit dem er eine ganz neue Benchmark setzt.

Sicherheitsexperte Christian Scherg

Sicherheitsexperte und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zukunft & Sicherheit Christian Scherg sitzt als Experte für vireale Sicherheit am Round Table des RP-Wirtschaftsforums, über das die online Ausgabe der WAZ in einer Verlagssonderveröffentlichung am 23.06.2017 berichtet. Gemeinsam mit anerkannten Experten der Sicherheitsbranche diskutiert er die Zukunft der Sicherheit, die mit fortschreitender Technisierung komplexer und vireal wird.

Digitale Kommunikation Experteninterview

Digitale Kommunikation hat die persönliche Unterhaltung nahezu aussterben lassen. Twitter, Facebook und Co. Die sozialen Medien beherrschen zunehmend unser Leben und verändern unsere Kommunikation. In der aktuellen Ausgabe des ZDF Magazin „Sonntags“ geht Andrea Ballschuh zusammen mit dem Kommunikationsexperten Christian Scherg der Frage nach, was mit uns passiert, wenn unsere Kommunikation revolutioniert wird.

Online Petitionen Bundestag

Online Petitionen sind die bequemste Art der Partizipation – es gibt unzählige Themen, für die man sich einsetzen kann. Heutzutage geht das leicht, mit ein paar Klicks am Computer. Online Petitionen machen es möglich. Einmal in einem der zahlreichen Portale angemeldet, kostet es nur noch Sekunden, seine Unterschrift unter jedes Thema zu setzen. Die Deutsche Welle geht gemeinsam mit dem Sachverständigen des Bundestages Christian Scherg dem Boom von Online Petitionen nach und stellt sich die Frage, wie der demokratische Wert solcher Petitionen ist, wenn eine Unterschrift kaum noch Aufwand erfordert.

Fake Bewertungen im Netz

Fake Bewertungen von Hotels im Netz erkennen, ist jedes Jahr zur Urlaubszeit das große Thema. In der aktuellen Stunde des WDR erklärt Christian Scherg, Experte für Online- Bewertungen, worauf man achten sollte, wenn man Hotels im Internet bewertet. Außerdem beantwortet er Fragen rund um Bewertungsportale: Wie erkenne ich, ob eine Bewertung seriös ist? Sollte ich mich auf Bewertungen verlassen? Wie differenziere ich zwischen seriösen und unseriösen Bewertungen?

Internet Marketing Experte im Radio-Interview

Die Deutsche Bank setzt anstatt auf ihren bisherigen Slogan „Leistung aus Leidenschaft“ in Zukunft auf den Hashtag #PositiveImpact. In hr Info und auf hessenschau.de bewertet der Internet Marketing Experte Christian Scherg diesen Schritt und erklärt, warum die Bank auf seiner Sicht damit vor allem eines symbolisiert: Unsicherheit.

Christian Scherg zum TV-Duell Kraft vs Laschet

Politikberater und Krisenkommunikation Experte Christian Scherg erklärt in der Aktuellen Stunde des WDR, wie der Auftritt von Hannelore Kraft und Armin Laschet während des TV Duells zu bewerten ist. Kurz vor der NRW-Landtagswahl mussten die Spitzenkandidaten Hannelore Kraft und Armin Laschet vor laufender Kamera zeigen, wie schlagfertig und souverän sie auch unter Druck ihre jeweiligen Standpunkte vertreten können.

Hate Speech Facebook

Hate Speech Facebook – für Sarah Lombardi aktuell ein normaler Zustand. Hat sie doch noch vor gar nicht all zu langer Zeit ihre Pietro verlassen und postet nun fröhlich Fotos mit dem Neuen. Da bleiben die Hasskommentare nicht aus. Ein Umstand, der Christian Scherg, Experte für Social Media Kommunikation nicht verwundert. Wer sein Privatleben stets offen zu Schau stellt, muss mit Kritik rechnen, die auch schon mal härter ausfällt.

Hasskommentare im Internet

Hasskommentare im Internet oder auch schlicht Cybermobbing ist das Thema der interaktiven Nachrichtensendung ZDF plus. Christian Scherg, Reputationsmanager und Experte für Cybermobbing aus Düsseldorf verdeutlicht in einem Interview, wie wichtig der richtige Umgang mit dem Internet und insbesondere mit den Sozialen Medien ist, um Hasskommentare im Internet von vornherein zu verhindern.

Internet Polizei für Facebook Mörder

Internet Polizei – nie war der Bedarf größer. Es ist ein Fall, der weltweit für Schlagzeilen sorgt: Der „Facebook-Mörder“, der seine grausame Tat öffentlich ins Netz stellt. Brisant widmet sich dem Thema und interviewt auch Christian Scherg, Experte für Online Reputation Management und die Gefahren des Internets. Er erklärt, warum eine digitale Internet Polizei gebraucht würde – diese aber momentan noch nicht die Lösung sein kann.

Hetze im Netz

Hetze im Netz – ein Thema, das derzeit wieder alle Schlagzeilen besetzt. Nicht zuletzt durch die Verurteilung des Peinigers von Amanda Todd (siehe Beitrag vom 17.03.2017). Aber welche Mechanismen stecken eigentlich hinter der digitalen Hetzjagd – dem Cybermobbing? In einem Experiment mit SAT1 akte 20.17 spezial zeigt der Reputationsmanager und Experte für Cybermobbing, Christian Scherg, wie einfach Hemmschwellen abgebaut werden und man unter dem Schutzmantel der Anonymität zum gnadenlosen Cybermobber wird.

Beleidigung im Internet

Beleidigung im Internet ist das, was der Sohn von Katie Price tagtäglich aushalten muss. Der Sohn der Skandal-Britin muss aufgrund seiner Behinderung Häme und Spott ertragen. Doch jetzt geht Katie Price auf die Barrikaden und hat eine beispiellose Online Petition gegen Cybermobbing gestartet. Christian Scherg ist Internetexperte und hat sich eingehend mit dem Phänomen Online Petitionen beschäftigt. Bei Brisant äußert sich Scherg gewohnt kritisch, doch mit Respekt vor einer Mutter, die ihr Kind mit aller Kraft vor Beleidigung im Internet schützen schützt.