REVOLVERMAENNER Reputation Management

Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Name*
Unternehmen
Email*
Telefon
Ihre Nachricht*
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


REVOLVERMAENNER Reputation Management

Sie benötigen unsere Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück!

Name*

Unternehmen

Telefon*

Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

Heute

Morgen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


  • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
  • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
  • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
40549 Düsseldorf

+49 [0] 211 52 06 36 0

contact@revolvermaenner.com

 



Christian Scherg

Founder & CEO
Managing Director Düsseldorf

Frankfurt/ Rhein-Main. Unser Standort am Puls des europäischen Finanzmarkts.

Von hier aus betreuen wir Banken, europäische Finanzunternehmen und unsere Klienten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main. Außerdem führen wir mit unseren renommierten wissenschaftlichen Partnern Analysen und interdisziplinäre Studien zu aktuellen sicherheitsrelevanten Themen durch.

Steinweg 10 [am Goetheplatz]
60313 Frankfurt

+49 [0] 69 34 87 56 96

contact@revolvermaenner.com

 



Johannes Bünting
Senior Consultant
Managing Director Rhein-Main

Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

5600-100 King St W
Toronto, M5X1C9 | Canada

+1 437-888-5865

contact@revolvermaenner.com

   



Idan Attila Schmidt
Senior Partner
Managing Director North America

  • Pressearchiv

    PRESSEARCHIV

Üble Nachrede im Internet

Üble Nachrede im Internet – ein Phänomen, das der Experte für Online Krisenkommunikation Christian Scherg oft in seinem Arbeitsalltag erlebt. Heute ist Scherg zu Gast bei eins zu eins, der Talkshow im WDR. „Hilflos gegen Cybermobbing? Personenschutz im Netz“ ist das Thema der Sendung.

Was können Privatpersonen, Prominente und Spitzensportler tun, wenn sie durch üble Nachrede im Internet Opfer von Cybermobbing werden?

Denunzierung im Internet

Wir wehre ich mich gegen Angriffe aus dem World Wide Web? Die Anonymität im Internet macht es heutzutage noch leichter, Prominente und Politiker in aller Öffentlichkeit und mit immenser Reichweite zu denunzieren. Oft steht man diesen Angriffen auf die eigene Reputation hilflos gegenüber.

Rufschädigung im Internet

Rufschädigung im Internet ist gerade bei Frauen ein leider sehr verbreitetes Problem geworden. Verschiedene Studien haben belegt, dass besonders Frauen vermehrt zu Opfern von Cybermobbing-Attacken werden. Wie kommt es zu dieser Entwicklung und was macht gerade Frauen so angreifbar. Der Experte für Online Krisenkommunikation Christian Scherg beleuchtet in einem Radiointerview dieses Phänomen, macht auf Risiken aufmerksam, lässt Frauen zu Wort kommen und analysiert die Hintergründe.

Gute Online Reputation

Das österreichische Magazin Report Plus interviewt den Online Reputationsmanager Christian Scherg zum Thema „Entwicklung einer guten Online Reputation“. Der Experte rät, seine Zielgruppen zu kennen und herauszufinden, wo sich die Zielgruppen im Internet aufhalten. Nur so kann eine zielgerichtete Kommunikation erfolgen.

Aufbau von Personenmarken

Worauf kommt es an, wenn man in den sozialen Netzwerken als Experte wahrgenommen werden möchte? Auf eine starke Personenmarke. Internetexperte Christian Scherg weiß, dass es wichtig ist, im realen Leben zu halten, was man in der digitalen Welt verspricht. Für das Magazin Shift [Deutsche Welle] wird Christian Scherg, Gründer der REVOLVERMÄNNER GmbH, über den Dächern seines Firmensitzes interviewt.

Hass und Gewalt im Internet

Gewalt im Internet, das Thema bei ZDF heute und zu Gast ist der Online Experte und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH Christian Scherg, der in seinem Arbeitsalltag oft mit Hass und Gewalt im Internet konfrontiert wird. Unternehmen und Prominente, aber auch Privatpersonen öffentlich zu verleumden, ist ein Massenphänomen geworden, das aus der Berichterstattung kaum noch wegzudenken ist.

Expertenmeinung zum Thema
Cybermobbing

Cybermobbing Experte Christian Scherg live im Studio bei n-tv. Scherg ordnet die Bemühungen auf dem „Safer Internet Day“ ein, in dem es um Schutz vor Mobbing und Sicherheit im Internet geht. Was tun, wenn man Opfer von Cybermobbing geworden ist und wie kann man sich im Vorfeld schützen?

Cybermobbing an Schulen

Cybermobbing hat längst den Sprung vom Schulhof ins Internet geschafft und macht die Mobbing-Attacken somit noch gefährlicher. Mobbing im Internet geht weit über den Schulschluss hinaus. Cybermobbing-Experte Christian Scherg spricht zu dem Thema und will vor allem Eltern sensibilisieren, auf Anzeichen zu achten, an denen sie erkennen können, ob ihre Kinder Opfer von Mobbing sind.

Kundenbeirat der Stadtsparkasse
Düsseldorf

Christian Scherg, Gründer und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH aus Düsseldorf, ist in den Kundenbeirat der Stadtsparkasse Düsseldorf berufen worden. Das Kundenmagazin der SSK Düsseldorf stellt neue Mitglieder vor und verabschiedet scheidende Mitglieder, denn der Beiratsposten ist auf zwei Jahre beschränkt.

Google Einträge löschen reicht nicht: Reputationsmanagement in Düsseldorf

Nur Google Einträge löschen reicht da nicht aus: Was ist Reputationsmanagement und was macht einen guten Reputationsmanager aus? Online Experte Christian Scherg beschreibt in seinem Interview seine Dienstleistung, die er seit 2007 mit der Gründung der REVOLVERMÄNNER GmbH weiterentwickelt und etabliert hat und die ihn zum Marktführer in dieser Branche gemacht hat.

Schutz des guten Rufs

In einem Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung erklärt Christian Scherg, Reputationsexperte aus Düsseldorf, wie wichtig ein guter Ruf für Prominente ist. Christian Scherg ist Gründer der REVOLVERMÄNNER GmbH, die sich auf  Online Reputations-Management spezialisiert hat. Prominente, Spitzensportler und Personen öffentlichen Interesses gehören zu seinen Kunden, die er beim Aufbau einer starken Reputation unterstützt.

Die Agentur für Online Reputations-
management

Christian Scherg, Gründer der REVOLVERMÄNNER aus Düsseldorf, gibt Einblicke in seinen Alltag als Deutschlands bekanntester Reputations- und Krisenmanager. Im Kölner Stadtanzeiger wird der Beruf des Reputationsmanagers portraitiert, dessen Aufgaben und warum sich Unternehmen, Personen und Institutionen an ihn wenden.

Portrait eines Online Krisenexperten

Ein Portrait der Düsseldorfer Agentur REVOLVERMÄNNER GmbH und ihres Geschäftsführers und Gründers Christian Scherg erscheint in der Berliner Zeitung. Als Marktführer im Bereich des Reputationsmanagements und als Experte für Krisenkommunikation, gibt Christian Scherg Einblicke in die Arbeit seiner Agentur und zeigt auf, warum die REVOLVERMÄNNER GmbH Benchmark der gesamten Branche sind und welche Strategien über Erfolg und Misserfolg entscheiden.

Düsseldorfer Imagekampagne

Die neue Düsseldorfer Imagekampagne provoziert seine direkten Nachbarn. „Das Leben ist zu kurz, um langweilig shoppen zu gehen“, so wirbt Düsseldorf für seine Einkaufsmeile in umliegenden Städten. Christian Scherg, Reputationsmanager und Krisenexperte, gibt in einem Interview in der WZ eine Einschätzung darüber, welche Folgen diese Werbekampagne für die Reputation der Landeshauptstadt hat.

Imageschutz für Prominente

Der Reputationsexperte Christian Scherg gibt bei WDR 5 ein Interview zu dem Thema: Imageschutz für Prominente.

Scherg zeigt am Beispiel Bettina Wulff und Martin Lohmann, wie er und seine Agentur REVOLVERMÄNNER vorgehen, um die Stärken seiner Kunden herauszuarbeiten ohne sie dabei zu verfälschen. Denn darum, erklärt Scherg, geht es vorrangig.

Gemeinsam gegen Cybermobbing

Christian Scherg, Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH, plant gemeinsam mit Bettina Wulff eine Initiative gegen Cybermobbing unter Jugendlichen.

Es ist Bettina Wulff ein persönliches Anliegen, denn sie ist Deutschlandweit das wohl bekannteste Beispiel für Rufmord im Internet und kämpft aktuell gegen Google.

Online-Petition gegen die Post

Eine Petition, die Stimmen gegen die Plastikverpackung der Werbebroschüre „Einkauf aktuell“, sammelt, sorgt im Netz für viel Aufmerksamkeit. Experte Christian Scherg, erklärt, warum die Post auf diesen Umstand gänzlich falsch reagiert hat.

Google-Löschungen

Das Handelsblatt berichtet am 10. und 11. Juli 2014 über die Möglichkeit, durch das Entfernen von unliebsamen Inhalten direkten Einfluss auf die eigenen Suchergebnisse ausüben zu können. In beiden Artikeln kommt auch REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg zu Wort.

Online Fahrer bewerten

Ende Juni berichtet das VOX Magazin auto mobil über das Internet-Portal fahrerbewertung.de, welches Nutzern ermöglicht, Fahrer über die Angabe des Kennzeichens zu bewerten.

Die Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH Christian Scherg und Bernd Fuhlert wurden zu diesem Thema interviewt.

Erpressung via Social Media

Die ZDF-Sendung hallo Deutschland berichtet über eine Masche, mit der Männer über Social Media Frauen dazu verleiten, ihnen Nacktbilder zu schicken. REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg kommt als Experte in dem Beitrag zu Wort.

Das bin ich nicht mehr

Der Radiosender DRadio Wissen berichtet über das EuGH-Urteil, welches Internetnutzern das „Recht auf Vergessen“ einräumt. Das bedeutet, dass Google & Co. Suchergebnisse von Privatpersonen auf Nachfrage aus dem Index entfernen muss. DRadio Wissen beleuchtet das Urteil anhand von zwei Beispielen und spricht im Interview mit REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg.

Löschanfragen-Flut

Jeder Mensch habe ein „Recht auf Vergessen“ im Internet – das urteilte der Europäische Gerichtshof und stellt amerikanische Suchmaschinen wie Google vor schwere Zeiten in Europa. Durch das Urteil wird Google von einer „Flut von Löschanfragen“ überschwemmt. Im Rahmen des Artikels der FAZ kommt auch Christian Scherg zu Wort.