REVOLVERMAENNER Reputation Management

Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Name*
Unternehmen
Email*
Telefon
Ihre Nachricht*
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


REVOLVERMAENNER Reputation Management

Sie benötigen unsere Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück!

Name*

Unternehmen

Telefon*

Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

Heute

Morgen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


  • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
  • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
  • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
40549 Düsseldorf

+49 [0] 211 52 06 36 0

contact@revolvermaenner.com

 



Christian Scherg

Founder & CEO
Managing Director Düsseldorf

Frankfurt/ Rhein-Main. Unser Standort am Puls des europäischen Finanzmarkts.

Von hier aus betreuen wir Banken, europäische Finanzunternehmen und unsere Klienten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main. Außerdem führen wir mit unseren renommierten wissenschaftlichen Partnern Analysen und interdisziplinäre Studien zu aktuellen sicherheitsrelevanten Themen durch.

Steinweg 10 [am Goetheplatz]
60313 Frankfurt

+49 [0] 69 34 87 56 96

contact@revolvermaenner.com

 



Johannes Bünting
Senior Consultant
Managing Director Rhein-Main

Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

5600-100 King St W
Toronto, M5X1C9 | Canada

+1 437-888-5865

contact@revolvermaenner.com

   



Idan Attila Schmidt
Senior Partner
Managing Director North America

Bilder im Netz löschen

Bilder im Netz löschen klingt einfach, ist es aber nicht. Wer private Fotos öffentlich zugänglich macht, muss damit rechnen, dass diese zu fremden Zwecken genutzt werden. Nicht immer ist dies auch im eigenen Sinne, gerade wenn etwas zu sehen ist, das eigentlich nur für die Freunde bestimmt war oder aus dem Kontext gerissen als problematische Situation gewertet werden könnte. Wie es möglich ist diese Bilder wieder zu löschen erklärte Krisenkommunikationsexperte Christian Scherg live im Studio in der Aktuellen Stunde des WDR.

Bilder im Netz löschen – Ein Bild kann zu einem großen Problem werden

bilder im netz löschen

Ein Foto von der Party am Wochenende, das der Chef lieber nicht zu Gesicht bekommen sollte. Der Autoverkäufer, der begeistert im Wagen der Konkurrenz sitzt. Oder ein harmloses Bild wird bewusst dafür eingesetzt, den eigenen Ruf zu zerstören. Wie beispielsweise bei dem syrischen Flüchtling Anas Modamani, der 2015 ein Selfie mit Merkel schoss, welches danach zur Hetze gegen Flüchtlinge missbraucht wurde. All dies sind Szenarien, die das Potential bieten, der Reputation einer Person nachhaltig großen Schaden zuzufügen und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen können.

Wer Bilder bei Facebook und Co. postet, der muss sich darüber bewusst sein, dass diese nicht nur im privaten Fotoalbum landen, sondern öffentlich zugänglich sind – und im schlimmsten Fall missbraucht werden können.

Bilder im Netz löschen – Diese Möglichkeiten hat man

Diese Bilder anschließend wieder zu löschen ist sehr schwer und kann sogar unmöglich sein. Gerade wenn sie einmal über verschiedene Kanäle weitergeleitet wurden wird es problematisch. Deshalb empfiehlt Internetexperte Christian Scherg, Fotos, die im Netz veröffentlicht werden, in jedem Fall zu schützen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten wie die Verwendung von Wasserzeichen oder eine bewusst geringe Auflösung, die eine Weiterverwendung unmöglich machen.

In jedem Fall empfiehlt es sich aber, die Verwendung von Bildern ausdrücklich zu verbieten, da jedes Foto erst einmal dem Urheberrecht unterliegt und nicht ohne weiteres veröffentlicht werden kann. Somit hat man zumindest Aktenlage geschaffen, sollte es zu einer juristischen Auseinandersetzung kommen.