REVOLVERMAENNER Reputation Management

Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Name*
Unternehmen
Email*
Telefon
Ihre Nachricht*
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

REVOLVERMAENNER Reputation Management

Sie benötigen unsere Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück!

Name*

Unternehmen

Telefon*

Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

Heute

Morgen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

  • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
  • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
  • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
40549 Düsseldorf

+49 [0] 211 52 06 36 0

contact@revolvermaenner.com

 



Christian Scherg

Founder & CEO
Managing Director Düsseldorf

Frankfurt/ Rhein-Main. Unser Standort am Puls des europäischen Finanzmarkts.

Von hier aus betreuen wir Banken, europäische Finanzunternehmen und unsere Klienten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main. Außerdem führen wir mit unseren renommierten wissenschaftlichen Partnern Analysen und interdisziplinäre Studien zu aktuellen sicherheitsrelevanten Themen durch.

Steinweg 10 [am Goetheplatz]
60313 Frankfurt

+49 [0] 69 34 87 56 96

contact@revolvermaenner.com

 



Johannes Bünting
Senior Consultant
Managing Director Rhein-Main

Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

5600-100 King St W
Toronto, M5X1C9 | Canada

+1 437-888-5865

contact@revolvermaenner.com

   



Idan Attila Schmidt
Senior Partner
Managing Director North America

Fake Bewertungen im Netz

Fake Bewertungen von Hotels im Netz erkennen, ist jedes Jahr zur Urlaubszeit das große Thema. In der aktuellen Stunde des WDR erklärt Christian Scherg, Experte für Online- Bewertungen, worauf man achten sollte, wenn man Hotels im Internet bewertet. Außerdem beantwortet er Fragen rund um Bewertungsportale: Wie erkenne ich, ob eine Bewertung seriös ist? Sollte ich mich auf Bewertungen verlassen? Wie differenziere ich zwischen seriösen und unseriösen Bewertungen?

Der Experte für Fake Bewertungen über freie Meinungsäußerung im Internet

fake bewertungen

Der Urlaub steht vor der Tür. Wochenlang steigt die Vorfreude, man bereitet sich vor, malt sich aus – und spart, um sich das Highlight des Jahres überhaupt leisten zu können. Beim Betreten des Hotels scheint die Entspannung zum Greifen nahe – sich endlich einmal um nichts kümmern, nur genießen. Doch dann der Schock. Der Strand – eine Baustelle. Der Pool – schmutzig bis zur Unzumutbarkeit. Das Buffet – nur ein paar traurige Reste.

Da überkommt einen schnell die Wut und spätestens zu Hause will man ihr Luft machen und den einen oder anderen Reisenden warnen. Online Bewertungsportale sind eine großartige Möglichkeit, sich in den anonymen Weiten des Netzes Luft zu machen. Schnell noch ein Foto der unfreundlichen Rezeptionistin hochgeladen – das tut gut! Doch schnell kommt wenig später das böse Erwachen. Im schlimmsten Fall in Form einer hohen Geldstrafe wegen Rufschädigung und Verleumdung.

Frage an den Experten für Fake Bewertungen: Was darf ich auf den Portalen schreiben?

Grundsätzlich gilt die freie Meinungsäußerung, die gesetzlich geschützt ist- jedoch nur, solange das Recht eines anderen nicht eingeschränkt wird. Bilder des Hotels oder seines Personals zu posten ist tabu. Jemanden zu beleidigen oder zu verunglimpfen ebenfalls. Bei Kritik ist ganz wichtig zwischen freier Meinungsäußerung („mir persönlich hat das Essen nicht geschmeckt“) und einem Tatsachenbericht („der Koch war schlecht ausgebildet“) zu unterscheiden. Denn letzterer muss immer belegt werden!

Der Experte für Fake Bewertungen – Tipps

Viele Urlauber informieren sich vor Reiseantritt auf Bewertungsportalen über das Wunschhotel. Doch leider wimmeln diese Seiten von Fake Bewertungen oder gekauften Bewertungen – obwohl Bestechung für eine gute Bewertung sogar rechtswidrig ist. Experten gehen sogar davon aus, dass jede dritte Bewertung gefaked ist . Doch wie erkenne ich den Unterschied zwischen echten Bewertungen und Fake Bewertungen? Wichtig ist, sich nie auf nur ein Portal zu verlassen, sondern auf mehreren Seiten oder auch in Foren zu recherchieren.

Mit Bekannten zu sprechen, die das Hotel schon kennen, ist immer ein sicherer Weg. Auch den Nutzer unter die Lupe zu nehmen, der die Bewertung abgegeben hat, kann hilfreich sein. Wie viele Bewertungen hat er wann und wo abgegeben? Hat er vielleicht sogar nur ein Hotel bewertet? Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Bewertung gefaked wurde.

Auch bei der Bewertung selbst gilt: Immer aufs Bauchgefühl hören und im Zweifel lieber ins Reisebüro gehen. Und sich niemals vom Preis blenden lassen! Denn auch ein Schnäppchen ist zu teuer, wenn der Urlaub zum Albtraum wird.

Zum Beitrag