• REVOLVERMAENNER Reputation Management

    Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

      Name*
      Unternehmen
      Email*
      Telefon
      Ihre Nachricht*
      Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

      REVOLVERMAENNER Reputation Management

      Sie benötigen unsere Unterstützung?
      Wir rufen Sie gerne zurück!

        Name*

        Unternehmen

        Telefon*

        Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

        Heute

        Morgen

        Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


        • +49 211 520636-0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
        • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
        • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
        • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

        Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

        Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

        Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
        40549 Düsseldorf

        +49 211 520636-0

        contact@revolvermaenner.com

         



        Christian Scherg

        Founder & CEO
        Managing Director Düsseldorf

        Essen/ im Future Safe House. Unser Standort im Herzen der Metropole Ruhr.

        Unsere Reputationsagentur Essen hat ihren Sitz im Future Safe House – Einem mit modernster Technik ausgerüsteten Gebäude, in dem die Mitglieds-Organisationen und -Unternehmen unter einem Dach gemeinsam in interdisziplinären Teams ganzheitliche Lösungen für die Sicherheit von Morgen entwickeln und anbieten.

        Müller-Breslau-Straße 28
        45130 Essen

        Zentrale: +49 211 520636-0

        contact@revolvermaenner.com

         



        Johannes Bünting
        Senior Consultant
        Managing Director Essen

        Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

        Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

        5600-100 King St W
        Toronto, M5X1C9 | Canada

        +1 437-888-5865

        contact@revolvermaenner.com

           



        Idan Attila Schmidt
        Senior Partner
        Managing Director North America

        Von Passwörtern, die Anwender in Sicherheit wiegen

        Fünf Euro. Das sollte uns Datensicherheit wert sein. Wir gönnen unserem Geist keinen Cent: Gähnende Leere im Schädel, wenn es darum geht, unsere Postfächer, Shop-Accounts und Bankkonten mit Passwörtern zu schützen. Die jährliche Hitparade der Kennwörter zeigt die Schlichtheit des Verstands. „Password“ für ein taugliches Passwort zu halten, toppen in der nach oben offenen Skala der Bequemlichkeit nur Abzähl-Kennwörter beliebiger Ausdehnung: 123456789.

        Je länger die simple Zahlenreihe, desto größer die Einfalt, aber nicht die Sicherheit, sofern man bis Zehn zählen kann. Doch diese Intelligenz scheint Online-Nutzern zu fehlen, denn schließlich ist 123456 seit Jahren Nummer Eins der persönlichen Passwörter. Keine Individualität im Internet, auch nicht bei eingängigen Buchstabenfolgen wie „qwertz“, das auf der Tastatur direkt unter den Zahlen liegt, worauf keiner kommt, außer Nutzer und Hacker. Da gleichen sich alle.

        Offensichtlich kann sich der gemeine Anwender nicht mehr merken als seinen Lieblingssport, Lieblingswagen oder Lieblingsstar oder den Namen seines Lieblings daheim [also „Schatz“]. Das ist keine Schwelle für Spione, vor allem programmierte, die Accounts sekundenschnell mit Wörterbüchern traktieren. Wer für Kennwörter zum Duden greift, kann auch daheim den Haustürschlüssel unter die Fußmatte legen und hoffen, dass der Einbrecher woanders sucht. Auch Kombinationen wie „lass mich rein“ [letmein] sind als Sesam-Öffne-Dich der digitalen Höhlenwelt unbrauchbar.

        Was leicht zu merken ist, ist auch leicht zu knacken. Doch es geht auch anders: Mit ein wenig Gehirnakrobatik werden Liedtexte zu kreativen Eselsbrücken. Aus den Anfangsbuchstaben von „I was born under a Wand’rin’ Star“ [mit dem Lee Marvin 1969 in „Westwärts zieht der Wind“ brillierte], destillieren wir „IwbuaWS1969“.

        Und auch unser Fünfer für die Datensicherheit leistet gute Dienste wider das Vergessen. Seine Seriennummer bietet – mit eigenen Sonderzeichen und Buchstabenkürzeln gepaart – eine passable Basis für Passwörter.

        Nur ausgeben sollten wir den Schein nicht mehr. Sicherheitshalber.