REVOLVERMAENNER Reputation Management

Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Name*
Unternehmen
Email*
Telefon
Ihre Nachricht*
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


REVOLVERMAENNER Reputation Management

Sie benötigen unsere Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück!

Name*

Unternehmen

Telefon*

Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

Heute

Morgen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


  • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
  • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
  • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
40549 Düsseldorf

+49 [0] 211 52 06 36 0

contact@revolvermaenner.com

 



Christian Scherg

Founder & CEO
Managing Director Düsseldorf

Frankfurt/ Rhein-Main. Unser Standort am Puls des europäischen Finanzmarkts.

Von hier aus betreuen wir Banken, europäische Finanzunternehmen und unsere Klienten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main. Außerdem führen wir mit unseren renommierten wissenschaftlichen Partnern Analysen und interdisziplinäre Studien zu aktuellen sicherheitsrelevanten Themen durch.

Steinweg 10 [am Goetheplatz]
60313 Frankfurt

+49 [0] 69 34 87 56 96

contact@revolvermaenner.com

 



Johannes Bünting
Senior Consultant
Managing Director Rhein-Main

Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

5600-100 King St W
Toronto, M5X1C9 | Canada

+1 437-888-5865

contact@revolvermaenner.com

   



Idan Attila Schmidt
Senior Partner
Managing Director North America

Von Robots, die unsere Lektüre bestimmen

SEO und Suchmaschinenoptimierung: Lesestoff. Auf jeder Internet-Seite findet sich mehr als genug. Und Googles Webcrawler wühlen sich durchs Netz und bewerten. Was sie am besten finden, das landet ganz oben in den Suchergebnissen. Google bestimmt, welche Beiträge lesenswert sind: Lektor und Zensor in einem. Entsprechend hart ist der Kampf um die ersten Plätze in der Ergebnisliste. Auch wenn die Zeiten, in denen die bloße Häufung und Kombination von Schlüsselbegriffen zum Erfolg führte, vorbei sind,…

Die Schere im Kopf

so gilt noch immer: Nur was Google-Robots gefällt, das hat die Chance, gefunden und aufgerufen zu werden. Autoren wollen gelesen werden. Daher geben sie sich Mühe mit ihren Texten, auf Googles erster Seite zu erscheinen. Denn weiter schweift das Auge der Rezipienten meist nicht, die thematisch nach Beiträgen suchen. Das Ergebnis: Allzu oft erweisen sich die ersten Fundstellen als Einheitsbrei, der sich in Wortwahl und Inhalt wiederholt.

Das mag Google: Was viele schreiben, wird schon relevant sein. Innovative Wortspiele und kreative Zusammenhänge hingegen versteht der schlichte Suchgigant nicht.
Bei aller Qualität der Algorithmen, die darüber entscheiden, was lesenswert ist, und ganz dahingestellt, ob Google bei der Auswahl auch eigene Interessen verfolgt: Das Suchergebnis filtert unsere Lektüre.

Es muss der Maschine gefallen

Die Bandbreite entspricht dem Geschmack der Vorkoster, die Google auf die Internet-Reise schickt. Geistvoll ist die Auswahl nicht, bestenfalls effizient, nie aber objektiv und ausgewogen. Denn die Bots lassen sich bestechen. Seiten, die speziell für Googles Fahnder aufbereitet wurden, haben eine wesentlich bessere Chance, hoch gelistet zu werden. Kollaboration wird belohnt.

Inhalte im Korsett

Web-Publisher werden zu Online-Strategen und Suchmaschinenoptimierung zur redaktionellen Leitlinie. Stromlinienförmige Texte landen in der Hitparade der Suchergebnisse. Und jedes Update, das Google seinen Algorithmen angedeihen lässt, zwingt die gefälligen Inhalte der Seiten ins neue Korsett.

Das passt uns nicht: Wer sich nach Google richtet, überlässt das Denken und Verstehen einem Unternehmen, das nicht mehr Wissen, sondern Mehrwert erstrebt.


Weiterführende Links:

[01] Reputation Bedeutung [Google Suggest Studie]

[02] Internet Experte [Christian Scherg]