• REVOLVERMAENNER Reputation Management

    Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

      Name*
      Unternehmen
      Email*
      Telefon
      Ihre Nachricht*
      Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

      REVOLVERMAENNER Reputation Management

      Sie benötigen unsere Unterstützung?
      Wir rufen Sie gerne zurück!

        Name*

        Unternehmen

        Telefon*

        Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

        Heute

        Morgen

        Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


        • +49 211 520636-0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
        • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
        • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
        • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

        Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

        Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

        Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
        40549 Düsseldorf

        +49 211 520636-0

        contact@revolvermaenner.com

         



        Christian Scherg

        Founder & CEO
        Managing Director Düsseldorf

        Essen/ im Future Safe House. Unser Standort im Herzen der Metropole Ruhr.

        Unsere Reputationsagentur Essen hat ihren Sitz im Future Safe House – Einem mit modernster Technik ausgerüsteten Gebäude, in dem die Mitglieds-Organisationen und -Unternehmen unter einem Dach gemeinsam in interdisziplinären Teams ganzheitliche Lösungen für die Sicherheit von Morgen entwickeln und anbieten.

        Müller-Breslau-Straße 28
        45130 Essen

        Zentrale: +49 211 520636-0

        contact@revolvermaenner.com

         



        Johannes Bünting
        Senior Consultant
        Managing Director Essen

        Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

        Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

        5600-100 King St W
        Toronto, M5X1C9 | Canada

        +1 437-888-5865

        contact@revolvermaenner.com

           



        Idan Attila Schmidt
        Senior Partner
        Managing Director North America

        ORM – Rolle der Juristen

        Das Rechtsmagazin Legal Tribune ONLINE [LTO] berichtet im Juni über den Schutz von Persönlichkeitsrechten und den Umgang mit Kritik im Internet. Der Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH, Christian Scherg, kommt in dem Artikel ebenfalls zu Wort.

        Das Internet birgt mit der Entwicklung von sozialen Netzwerken, ohne die beispielsweise der „Arabische Frühling“ nie möglich gewesen wäre, viele Chancen und Gefahren für Nutzer mit sich. Jeder Nutzer kann eigenständig Inhalte im Internet verbreiten. Nicht selten werden dabei Persönlichkeitsrechte verletzt und die Online Reputation von Personen geschädigt. Dieser Umstand hatte zur Folge, dass sich der Dienstleistungszweig Online Reputation Management entwickelt hat.

        Pionier auf diesem Gebiet ist die REVOLVERMÄNNER GmbH. Gründer und Geschäftsführer Christian Scherg erläutert das strategische Vorgehen im Rahmen eines Online Reputation Managements: „Vor allem geht es darum, die Gerüchtespirale zu durchbrechen.“ Durch ein rechtzeitiges Eingreifen und die Erstellung neuer und positiver Meldungen und deren virale Verbreitung werden die rufschädigenden Inhalte in den Suchmaschinen nach unten verdrängt. Dies wäre laut Christian Scherg beim Fall Bettina Wulff ebenfalls möglich gewesen. Die ehemalige First Lady wurde im September 2012 Opfer von Rotlicht-Gerüchten. Ein anwaltliches Vorgehen fand zwar statt, allerdings wurde auf inhaltlicher Front nicht gekämpft. So gibt es aus dieser Zeit noch heute starke, negative Suchergebnisse.

        In besonders schwerwiegenden Fällen arbeiten auch die REVOLVERMÄNNER mit Fachanwälten zusammen, um die Reputation eines oder mehrerer Klienten zu wahren. Allerdings ist unter Anwälten die BGH-Rechtsprechung in der Kritik. Die Anwälte bemängeln die Vielzahl an Einzelentscheidungen, eine verlässliche rechtliche Grundlage aufgrund von Präzedenzfällen sei nur selten gegeben.

        Um der wachsenden Gefahr von Reputationsattacken im Web vorzukommen, sollten sich Personen bereits präventiv eine starke und valide Online Reputation aufbauen und auch im Falle von Attacken nicht die Ruhe verlieren. In Zusammenarbeit mit professionellen Dienstleistern lassen sich viele Krisensituationen ohne größere Folgeschäden meistern.

        Lesen Sie hier den Artikel