REVOLVERMAENNER Reputation Management

Schreiben Sie uns eine Email. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Name*
Unternehmen
Email*
Telefon
Ihre Nachricht*
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


REVOLVERMAENNER Reputation Management

Sie benötigen unsere Unterstützung?
Wir rufen Sie gerne zurück!

Name*

Unternehmen

Telefon*

Wann möchten Sie zurückgerufen werden?

Heute

Morgen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


  • +49 [0] 211 52 06 36 0 Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
  • E-Mail Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
  • Rückruf-Service Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.
  • Standorte Sprechen Sie mit uns persönlich. Vorort.

Düsseldorf. Kosmopolitische Landeshauptstadt und Einsatzzentrale der REVOLVERMÄNNER.

Von hier aus leiten, überwachen und koordinieren wir die nationalen und internationalen Operationen der REVOLVERMÄNNER. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns, Sie an unserem Standort in der nordrhein-westfälischen Metropole begrüßen zu dürfen.

Burgunderstraße 29 [Burgunderhof]
40549 Düsseldorf

+49 [0] 211 52 06 36 0

contact@revolvermaenner.com

 



Christian Scherg

Founder & CEO
Managing Director Düsseldorf

Frankfurt/ Rhein-Main. Unser Standort am Puls des europäischen Finanzmarkts.

Von hier aus betreuen wir Banken, europäische Finanzunternehmen und unsere Klienten in der Wirtschaftsregion Rhein-Main. Außerdem führen wir mit unseren renommierten wissenschaftlichen Partnern Analysen und interdisziplinäre Studien zu aktuellen sicherheitsrelevanten Themen durch.

Steinweg 10 [am Goetheplatz]
60313 Frankfurt

+49 [0] 69 34 87 56 96

contact@revolvermaenner.com

 



Johannes Bünting
Senior Consultant
Managing Director Rhein-Main

Toronto. Unser Standort an einem der wichtigsten Knotenpunkte Nordamerikas.

Von hier aus betreuen wir Unternehmen und Organisationen mit internationalen Niederlassungen in den USA, Kanada und Nordamerika. Außerdem führen wir schwerpunktmäßig Operationen durch, die der Aufklärung und [digitalen] Informationsbeschaffung dienen.

5600-100 King St W
Toronto, M5X1C9 | Canada

+1 437-888-5865

contact@revolvermaenner.com

   



Idan Attila Schmidt
Senior Partner
Managing Director North America

Von virtuellen Freunden, [für] die niemand bremst

„Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los“: Die Pokémons sind wieder da. Was einst Nintendo-Displays, TV-Bildschirme, Sammelkartenmappen der Kinder und die Kassen füllte, ist dieses Jahr den gesicherten Umgebungen entschlüpft und bevölkert nun Stadt und Land. Ratzfatz bringt die Android oder Apple-App Rattfatz, Taubsi und Glumanda in unsere Welt.

Mit dem Smartphone lassen sich die Fabelwesen überall entdecken, ob im nachbarlichen Vorgarten, der kommunalen Parkfläche oder auf dem Grünstreifen der Autobahn.„Don’t Pokémon and Drive“ heißt daher die Message auf Leuchttafeln über amerikanischen Highways. Der fließende Datenverkehr bricht sich Bahn und es ist schwer, Abstand zu halten: Die Übergänge zwischen realer Leistung und virtuellem Erfolg waren noch nie so nahtlos wie beim Spiel Pokémon Go.

Wie konsequent die vernetzte Wirklichkeit unser tägliches Leben bestimmt, zeigt sich vor allem in den Extremszenarien, wenn Pokémons Unfälle verursachen oder uns an Gedenkstätten begegnen. Sie sind, wo wir sie sehen, weil sie sehen, wo wir sind. Wir sind alle im gleichen Netz. Sie bevölkern unsere Gegenwart, die auch ihre ist.

Im Second Life wurden wir noch zur Zeichentrickfigur, dann traten wir in MySpace, Facebook und Twitter selbst in Erscheinung und in Kontakt zu Freunden, die wir persönlich oft nicht kennen, stattdessen in Instagram und YouTube zu Gesicht bekommen. Flach wie die Bilder unserer Profile sind die Rituale des Austauschs: Unsere Sympathiebekundungen erschöpfen sich in „Likes“ und unsere gemeinsamen Interessen in „Shares“.

Da hat manches Pokémon, gespiegelt im Handydisplay, mehr dimensionale Tiefe. Sie kommen in unsere Welt. Hier werden wir bald dann auch Bekannten unserer Social Media begegnen: Auf der anderen Straßenseite, am Tisch gegenüber, neben uns auf der Couch, im Theater, im Museum.

Die virtuelle Welt hat Raum für mancherlei Gestalt. Daher ist uns Pikachu mit seinen Freunden wirklich willkommen: „Und nun sollen seine Geister auch nach meinem Willen leben.“